Pfingstfahrt nach Blokzijl * 1. Tag

Veröffentlicht 13.06.2022

Unsere Pfingstfahrt führte uns dieses Jahr nach Blokzijl, eine kleine Stadt südwestlich von Steenwijk in der Provinz Overijssel in den Niederlanden. Die Stadt ist ein beliebtes Touristenziel in der Nähe des Nationalparks Weerribben-Wieden und zieht viele Wassersportler an. Weerribben-Wieden ist das größte Flachmoorgebiet in Nordwesteuropa. Durch die Torfstecher und Reetschneider entstand eine einzigartige Landschaft voller Seen, Kanäle, Schilfgürtel, Sumpfwälder und Moore. 

Das Quartier haben wir auf dem Campingplatz Tussen de Diepen aufgeschlagen, der unmittelbar am Noorderdiep liegt, so dass wir vom Campingplatz aus direkt auf's Wasser kamen.

Die erste Tagestour über zahlreiche Kanäle und kleine Seen führte am Samstag von Blokzijl über Wetering, Ossenzijl und Kalenberg wieder zurück zum Campingplatz. Eine landschaftlich reizvolle Rundtour über insgesamt 27 km.